Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite des FC Endstation 1994 Hernals

Herbst 2016
Testspiel (H) – ??? 24.02.2017 19:45 Uhr
Paulaner Wieden (A) 04.03.2017 16:00 Uhr
Hotel Calcio (H) 10.03.2017 19:45 Uhr
Latino Vienna City S.K. (A) abgesagt
1453 Fetih/Tarhana (H) 24.03.2017 18:45 Uhr
Meidling (A) 02.04.2017 20:15 Uhr
Vienna Vibes (H) 21.04.2017 19:45 Uhr
Argos United (A) 30.04.2017 15:00Uhr
Palla a Centro (A) 07.05.2017 18:00 Uhr
Eintracht Bw. (H) 12.05.2017 19:45Uhr
Royal Vienna(A) 21.05.2017 18:00Uhr
Dornbach Sox (H) 26.05.2017 19:45 Uhr
Termine

Hart umkämpfte Punkte

Postsportplatz am Freitag 11.11.2016. Coach Püsche stellte gegen Royal Vienna folgendermaßen auf:

Muschal Mi.
Sladky – Stadler – Gold
Havlik – Luast – Schramm F. – Breit
Weese – Dosek – Schramm M.

Am diesem spätherbstlichen Freitagabend kamen die gelb-schwarzen Mannen zu Beginn gleich gut ins Spiel. Es wurde munter kombiniert und man wies die gegnerischen Angreifer gekonnt in die Schranken. Kurzum – wir dominierten den verunsicherten Gegner in allen fußballerischen Belangen. Und so dauerte es auch nicht lange bis die Endstation ihren ersten Treffer verbuchen …

ganzen Bericht lesen …

Keine Punkte für das letzte Aufgebot!

Am Samstag Abend stand für die Endstation die nächste Partie in der Meisterschaft am Programm, und leider muss wieder einmal vom letzten Aufgebot gesprochen werden. Diesmal hießen die „Aushelfer“ Greil, Mayer (der ja eigentlich mittlerweile schon fast als Stammtorhüter bezeichnet werden darf), Pichler und Zowak. Letztere beiden nahmen von Beginn an auf der Bank Platz, vor Mayer verteidigten Aistleitner, F. Strobl, Weese, Mi. Muschal und Nemeth. Im Mittelfeld sollten Dosek, Greil und Stadler die Fäden ziehen und die beiden Stürmer …

ganzen Bericht lesen …

Das letzte Aufgebot?

Samstag in Hernals. Aufgrund eines Meisterschaftsspiels der Post U18 musste die Nummer 3 von Hernals auf den eher ungeliebten Mittwochenendler ausweichen. Zudem der Beginn der schulischen Herbstferien.

Das kühlnasse Wetter, der schulische Ferienbeginn und sonst einige job- und krankheitsbedingte Absagen. Aus dem großen Kader der Endstation blieb nicht mehr viel übrig. Für die Startelf reaktivierte man Zowak, Muschal Ma, Paul Z und Ladislav Mayer und auf der Bank nahm neben Coach Püsche noch Exmittelfeldstratege Mika und Exgoalgetter Kuchen Platz. JD riskierte …

ganzen Bericht lesen …

Wiedergutmachung angesagt

Nachdem die Endstation im letzten Auswärtsmatch eine unerwartete Niederlage einstecken musste, war die Motivation wieder groß auf die Siegerstraße zurückzukehren. Trotz zweier kurzfristiger Ausfälle von Schramm M. und Muschall M. kam eine bis in die Haarspitzen motivierte Mannschaft aufs Feld.

Den Laden hütete Emi, die Dreierkette davor bildeten von links nach rechts Gold, Aistleitner und Strobl F. Am Flügel spielten Breit bzw. unser Neuzugang Luke Schmidl. Die Zentrale bildeten wie gewohnt Lust und Schramm F. Im Sturm vorne agierten Weese, Dosek …

ganzen Bericht lesen …

High Noon in Atzgersdorf

Jenseits der Wohntürme von Alterlaa trafen sich Sonntag vormittag einige hundert Jahre Endstation. Das Duell der Wiener Vibratoren gegen die Schwarzgelben startete bei perfektem Wetter zur Überraschung aller am Kunstrasen. Die Startelf (Mayer – Velharticky, Stadler, Steininger – Aistleitner, Gold – Sladky, Dosek, Schramm F. – Weese, Schramm M.) musste bereits nach wenigen Minuten auf die Dienste des Top-Outeinwerfers F. Schramm verzichten, der sich nach überstandener Krankheit noch nicht restlos fit fühlte. Die erste halbe Stunde ist dann schnell erzählt: …

ganzen Bericht lesen …