Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite des FC Endstation 1994 Hernals

Herbst 2016
Testspiel (H) – AKH Ärzte 26.08.2016 19:45 Uhr
Kollegium Kalksburg (H-CUP) 02.09.2016 19:45 Uhr
Paulaner Wieden (H) 09.09.2016 19:45 Uhr
Hotel Calcio (A) 19.09.2016 20:15 Uhr
Latino Vienna City S.K. (H) 23.09.2016 19:45 Uhr
1453 Fetih/Tarhana (A) 01.10.2016 19:00 Uhr
Meidling (H) 07.10.2016 19:45 Uhr
Vienna Vibes (A) 16.10.2016 12:00 Uhr
Argos United (H) 21.10.2016 19:45 Uhr
Palla a Centro (H) 29.10.2016 19:00 Uhr
Eintracht Bw. (A) 05.11.2016 18:00 Uhr
Royal Vienna(H) 11.11.2016 19:45 Uhr
Dornbach Sox (A) 18.11.2016 20:00 Uhr
Termine

Sieg auf der Meisterwiese

Nach einem unglücklichen Saisonstart finden sich die Ratten der Endstation am Montagabend bei idyllischem Regenwetter auf der Marswiese wieder. Vor Spielbeginn gab es eine gute und eine schlechte Nachricht: Leider musste Schramm Flo krankheitsbedingt absagen, dafür meldeten sich die angeschlagenen Breit, Stadler und Zenuni zurück. Zusätzlich stand auch der Lustige wiedermal im Kader.

Coach Püsche schickte daher folgende 11 auf den Rasen: Mayer – Steininger, Stadler, Gold(K) – Breit, Lust, Aistleitner, Nemeth – Schramm M., Dosek, Zenuni

Auf der Bank nahmen vorerst …

ganzen Bericht lesen …

Unglücklicher Saisonstart

Postsportplatz am Freitag 9.9.2016. Coach Püsche stellte gegen Paulaner Wieden folgendermaßen auf:

Muschal Mi.
Strobl F. – Schmidt – Gold
Breit – Schramm F. – Aistleitner – Stadler
Schramm M. – Dosek – Zenuni

Bereits zu Beginn musste der erste von mehreren verletzungsbedingten Wechseln erfolgen: Weese kam für den angeschlagenen Breit. Die Partie war anfangs auf beiden Seiten stark fehlerbehaftet – man merkte, dass es das die erste Meisterschaftsrunde war. Und so ließ das erste Tor nicht lange auf sich warten – leider jedoch auf …

ganzen Bericht lesen …

Spaß oder Ernst?

Vor der ersten Cuprunde gegen einen Gegner aus der Unterliga, und erst recht danach, stellte sich eine nicht allzu große Gruppe Endstationspieler die Frage, wie das anstehende Match einzuordnen ist:

Als Bewerbsspiel, immerhin mit unserer einzigen Chance nach geschätzt 20 Siegen in den Europacup zu kommen? Oder doch als Vorbereitung auf die Meisterschaft, diesmal eben unter realen Bedingungen inklusive Schiedsrichterteam?

Natürlich wurde die Mannschaft von Aushilfscoach Weese taktisch nach dem bewährten 5-2-3 aufgestellt – personell gab es ja kaum Möglichkeit zu experimentieren, …

ganzen Bericht lesen …

Unruhe in der Vorbereitung

Etwas aussergewöhnlich gestaltete sich das Vorfeld der 21 Runde der DSG-Meisterschaft 1.Klasse B. Die inzwischen auch schon renommierte Knackal II erlaubte sich in ihrer Abschiedssaison einen groben Schnitzer und terminisierte das Spiel durch Terminkollisionen mit der Post für 30.5.. Das wurde auch der Mannschaft so kommuniziert. Dem Verband wurde allerdings der traditionelle Freitagtermin genannt. Hätte nun unser findiger Spielmacher Johannes D. diesen Fehler nicht aufgedeckt, wären keine Spieler zum Spiel erschienen und die Endstation hätte am grünen Tisch 3:0 verloren. …

ganzen Bericht lesen …

Sieger war der gute Zweck

Am Wahlsonntag, an welchem man nicht sicher war, wie man sich von den politischen Hochrechnungen ablenken sollte, stieg das Spiel der Vienna Vibes gegen die Endstation Hernals am Hetzendorfer Rasen. Die Begegnung stand von Beginn unter einem caritativen Stern, da von Seiten der Vibes eine Sozialaktion ins Leben gerufen wurde, welche einen Rahmen um das Spiel bildete. In diesem Zusammenhang sollen auch die Bemühungen, die unter der vorantreibenden Kraft von Coach Püsche gebündelt werden, Erwähnung finden: das Projekt, welches eine …

ganzen Bericht lesen …